Ferienanlage Labussee

Klein Quassow

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Labussee Ferien GmbH

 

1. Die Buchungsbestätigung erfolgt auf der Grundlage unserer Geschäftsbedingungen, die der Mieter hiermit anerkennt

 

2. An- und Abreisetag gelten zusammen als ein Tag, berechnet wird der Anreisetag. Am Anreisetag kann der Mieter die Ferienwohnung / das Ferienhaus ab 16:00 Uhr beziehen. Sollte die Ferienwohnung ausnahmsweise nicht ab 16:00 Uhr zur Verfügung stehen, kann der Mieter keine Schadensersatzansprüche geltend machen. Gelingt es der Ferienanlage Labussee nicht, die Ferienwohnung von einem Vormieter frei zu bekommen oder hat der Vormieter die Ferienwohnung in einem mangelhaften Zustand hinterlassen, hat die Ferienanlage Labussee das Recht, dem Mieter eine andere vergleichbare Wohnung zuzuweisen. Schadensersatzansprüche stehen dem Mieter insoweit nicht zu. Dieses gilt auch, wenn ein von der Ferienanlage Labussee zu vertretender Mangel an der Wohnung entsteht. Die Reservierung wird bis 13:00 Uhr des auf den Mietbeginn folgenden Tages aufrecht erhalten. Am Abreisetag ist die Ferienwohnung/Ferienhaus bis 10:00 Uhr der Ferienanlage Labussee zur Verfügung zu stellen und der Schlüssel an der Rezeption zurückzugeben.

 

3. Kündigt der Mieter bis 2 Monate vor Mietbeginn, betragen die Stornogebühren EUR 25,00; bei Kündigung bis zu einem Monat vor Mietbeginn schuldet der Mieter 25 % des Mietzinses, jedoch mindestens EUR 25,00; bei Kündigung innerhalb des letzten Monats 75 % des Mietzinses, jedoch mindestens EUR 25,00. Bei Nichterscheinen ohne vorherige Benachrichtigung ist der volle Mietzins zu bezahlen. Der Mieter hat das Recht, einen zumutbaren Ersatzmieter zu stellen. Für diesen Fall und bei einer sonstigen Änderung des Mietvertrages wird eine Umbuchungsgebühr von EUR 25,00 fällig. Bei nicht termingerecht erfolgter Vorauszahlung behalten wir uns vor, Ihre Reservierung zu streichen.

 

4. Einrichtungsgegenstände dürfen nicht - auch nicht vorübergehend - aus der Wohnung entfernt werden. Während der Mietzeit an der Wohnung entstandene Schäden oder Fehlbestände am Inventar hat der Mieter zu ersetzen, es sei denn, er weist nach, dass ihn oder die ihn begleitenden Personen an der Entstehung des Schadens oder Fehlbestandes kein Verschulden trifft.

 

5. Die Haftung der Ferienanlage Labussee, seiner gesetzlichen Vertreter und Mitarbeiter ist bei leicht fahrlässiger Vertragsverletzung und leicht fahrlässig begangenen unerlaubten Handlungen auf die Höhe des zehnfachen Mietzinses beschränkt.

 

6. Der Mietpreis und die Höchstbelegung richten sich nach dem jeweiligen Tarif. Bei vertragswidrigem Gebrauch der Ferienwohnung und des Inventars, Untervermietung, Mehrbelegung, schwerer Störung des Hausfriedens oder anderen wichtigen Gründen kann die Ferienanlage Labussee den Mietvertrag nach erfolgloser Mahnung fristlos kündigen. Eine Mietrückzahlung erfolgt nur insoweit, als die Ferienanlage Labussee die Wohnung anderweitig vermietet.

 

7. Bestellungen für Leihgeräte werden unverbindlich entgegengenommen. Ein Anspruch besteht nicht.

 

8. Im Interesse aller Bewohner der Ferienanlage Labussee ist die Hausordnung vom Mieter und den ihn begleitenden Personen einzuhalten.

Copyright © Ferienanlage Labussee 2015. Alle Rechte vorbehalten.